Jeder erzählt etwas Anderes? Ihr Vermieter denkt, er weiß es am besten? Hier bekommen Sie die wirklich wichtigen Informationen zum Lüften.

Moderne Fenster steigern Ihr Wohlbefinden und den Wohnkomfort erheblich. Zu deren klaren Vorteilen gehören eine verbesserte Energieeffizienz und Lärmisolation. Leider führt die gewünschte Dichtigkeit auch zu einer stärkeren Bildung von Kondenswasser, welche durch Zimmerpflanzen, Atemluft, der Luftfeuchtigkeit von Küche und Bad sowie durch Wäschetrocknung noch zusätzlich verstärkt wird. Um Schimmel und Stockflecken an Wänden oder Fenstern zu verhindern, sollten Sie die folgenden Tipps unbedingt beachten:

Eine gute Belüftung funktioniert so:

  • Morgens alle Räume stoßlüften, d.h. für 10 - 15 Minuten alle Fenster und Türen weit öffnen!
  • Dauerlüften mit angekippten Fenstern vermeiden!
  • Im Tagesverlauf noch weitere 3 - 4 Mal lüften, je nach Feuchtigkeitsgehalt.
  • Während der Belüftung die Heizung abschalten.
  • Die Raumtemperatur nicht unter 15 °C absinken lassen, sonst ist der Energieaufwand für die Aufwärmung der Zimmertemperatur zu hoch.
  • Kondenswasser mit weichem Lappen entfernen.

Angebote

Das kann ich für Sie tun.

Kontakt

So erreichen Sie mich.

Über mich

Wer ich bin und warum.

oder schreiben Sie mir direkt eine Nachricht

Eine Kopie dieser Nachricht wird an Ihre E-Mail-Adresse gesendet